Ingenieurleistungen  >  Projektreferenzen  >  Abwasserbehandlung

Projektreferenzen Abwasserbehandlung

Im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie!

Kläranlage Leipzig

  • Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH
  • 710.000 EW
  • Qmax = ca. 18.700 m³/h
  • Neubau Rechengebäude mit Grob- und Feinrechen, Waschpressen, Sandwäscher
  • Neubau Abluftbehandlung
  • Neubau belüfteter Sandfang, Vorklärung, Doppelstockbiologie
  • Kaskadenbelebung VBB = 30.000 m³
  • Neubau Nachklärbecken ANKB = 4.300 m²
  • Planung 4. Reinigungsstufe

Klärwerk Ruhleben, Berlin

  • Berliner Wasserbetriebe
  • 1,6 Mio. EW
  • 600.000 m³/d Regenwasser
  • Verfahrenskombination aus Flockungsfiltration inkl. Beschickungspumpwerk und UV-Desinfektion
  • Filterfläche A = 2.450 m² in 28 Filterzellen

Klärwerk Münchehofe, Berlin

  • Berliner Wasserbetriebe
  • 300.000 EW
  • Neubau einer Flockungsfiltration mit einer Filterfläche von
    rd. 530 m² in 12 Filterzellen
  • Pges ≤ 0,1 mg/l

Hauptklärwerk Stuttgart Mühlhausen

  • Landeshauptstadt Stuttgart
  • 1.200.000 EW
  • Umbau Sandfilteranlage zur Flockungsfiltration
  • Umbau von 48 Filterkammern inkl. Betonsanierung
  • Umstellung Elektro- auf Pneumatikbetrieb
  • Erneuerung technische Ausrüstung Filterkammern
  • Bauliche Umgestaltung Zulaufhebewerk
  • Bau von 3 Fällmitteldosierstationen

Kläranlage Aachen-Soers, Neubau Rechenanlage, Errichtung einer Abwasserozonungsanlage

  • Wasserverband Eifel-Rur
  • Erweiterung auf 465.000 EW
  • 3-straßige Rechenanlage (Grob- und Feinrechen)
  • Rechengutwaschung und Verladung
  • Neubau Rechen- und Containerhalle, Sandklassierer
  • Neubau Ozonierung V = 2.160 m³
  • Verweilzeit 12 - 30 Minuten
  • Dosierung 0,3 - 1,2 mgO3/mg DOC

Kläranlage Peja, Kosovo

  • RWCH Regionale Wassergesellschaft Hydrodrini, Peja
  • Neubau einer Kläranlage, Ausbaustufe 1 = 81.000 EW
  • Optionale Erweiterung Ausbaustufe 2 = 96.000 EW mit Nährstoffelimination
  • 7,5 km Hauptsammler DN 550 - 800
  • Mechanische Reinigung
  • Vollbiologische Reinigung für organischen Kohlenstoffabbau gemäß EU Richtlinie 91/271/EEC
  • UV-Desinfektion
  • Anaerobe Schlammfaulung und Gasnutzung mit BHKWs
  • Schlammentwässerung und -konditionierung

Kläranlage Ober-Eschbach, Bad Homburg v. d. Höhe

  • Stadt Bad Homburg v. d. Höhe
  • 80.000 EW
  • Umbau / Erweiterung der Kläranlage auf 100.000 EW
  • Optimierung der biologischen Reinigungsstufe
  • Einplanung Spurenstoffelimination

Kläranlage Ahlen, Modernisierung und Optimierung

  • Stadt Ahlen / Ahlener Umweltbetriebe
  • rd. 92.000 EW (Ausbaugröße)
  • Neubau biologische Reinigungsstufe
  • Neubau / Umbau verschiedener Pumpwerke
  • Umrüstung und Modernisierung einer Filtration zur  
    4. Reinigungsstufe (Aktivkohle)
  • Biologische Zentratwasserbehandlung (Deammonifikation)
  • Energetische Optimierung der Abwasserreinigung
  • Konzeptionelle Neuausrichtung zukünftige Schlammlinie

Kläranlage Vlora, Albanien

  • CFCU, Albanisches Finanzministerium
  • Neubau einer Großrechenanlage
  • Erneuerung / Sanierung technische Ausrüstung der mechanischen Reinigung
  • Abdichtung der beiden Schlammabsetzbecken je V = 50.000 m³
  • Neubau Schlammspeicher V = 3.200 m³
  • 9 überdeckte Schlammtrockenbeete und Schlammlagerfläche

Kläranlage Feulen, Luxemburg

  • SIDEN, Luxemburg
  • 9.000 EW
  • Neubau Zulaufpumpwerk mit 3 trocken aufgestellten Kreiselpumpen, Q = 110 l/s
  • Neubau mechanische Reinigung
  • Neubau Biologie, V = 3.400 m³
  • Neubau Schlammentwässerungshalle
  • Neubau Betriebsgebäude
  • Vorgelagerter Stauraumkanal mit Regenüberlauf

Membrankläranlage Weißenfels

  • Abwasserbeseitigung Weißenfels AöR
  • Erweiterung auf 125.000 EW
  • Neubau Membranbioreaktor, Zufluss bis 150 l/s
  • Neubau Schlammentwässerung
  • Erneuerung Blockheizkraftwerk, Pel = 190 kW
  • Sanierung und Erweiterung Zulaufpumpwerk
  • Erneuerung Schlammeindickung
  • Umbau und Erweiterung Zwischenpumpwerk