Ingenieurleistungen  >  Projektreferenzen  >  Wasserversorgung

Projektreferenzen Wasserversorgung

Natürlich zu 100 Prozent!

Wasserwerk Mörscher Wald

  • Stadtwerke Karlsruhe GmbH
  • Neuerrichtung der Gesamtanlage mit Gebäuden, Außenanlage und Infrastruktur
  • Kapazitätserhöhung von 24.000 m³/d auf 60.000 m³/d
    (3.000 m³/h)
  • Netzpumpwerk mit Nennförderhöhe zwischen 4,2 und 5,9 bar
  • 8 Filterkammern als Zweischichtdruckfilter mit je 30 m² Filterfläche
  • 3 Schlammabsetzbecken mit je 450 m³ Nutzvolumen
  • Schlammpumpwerk, 2 Schlammeindicker
  • Neubau Reinwasserspeicherung als Doppelreinwasserbehälter mit 2 x 3.000 m³ Nutzvolumen
  • Abbruch altes Wasserwerk

Redundanter Ausbau der Riedleitung Süd-Teil

  • Hessenwasser GmbH & Co.KG
  • 17,4 km Trinkwassertransportleitung DN 1.000 aus Stahl mit
    PE-Ummantelung und ZM-Auskleidung
  • Druckerhöhungsanlage
  • Redundante Verbindung mehrerer Wasserwerke
  • Durchquerung Trinkwasserschutzgebiet, Natura 2000, Vogelschutzgebiet und Gebiete mit hohem Grundwasserstand
  • Kreuzung Gewässer, Straßen und Bahnstrecken

Wasserwerk Hagen-Hengstey

  • Mark E-Aktiengesellschaft
  • Kapazitätserweiterung von 1.170 m³/h auf 3.000 m³/h
  • Umbau eines stillgelegten Anreicherungsbeckens
  • Neubau Aufbereitungshalle mit Technikgebäude
  • 4 Wasserbehälter
  • Hydraulische Ausrüstung bestehend aus: autom. Rückspülfilter, Ultrafiltrationsanlage, Druckfilterkessel mit granulierte Aktivkohle, Chemikalienvorlagebehälter
  • Elektroinstallation, Messtechnik, Steuerung

Trinkwassertransportleitung vom Wasserwerk Kettwig zum Behälter Hetterscheidt

  • RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH
  • 8,35 km Stahlleitung DN 500
  • ca. 7,95 km Herstellung in offener Bauweise
  • Herstellung im Vortrieb ca. 400 m
  • Mehrere Gewässerkreuzungen, Bahnkreuzung S-Bahnstrecke
  • Querung von Schutzgebieten (LSG, NSG)
  • Näherung zu Schutzgebieten (FFH, Biotope)

Neubau und Sanierung einer Trinkwasserleitung von Hetterscheidt nach Wülfrath

  • RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH
  • Doppelleitungssystem 2 x DN 300, L = 12 km
  • Zusätzlich Sanierung von 1,8 km
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Vermessung

Wasserversorgung Pogradec, Albanien

  • UK Pogradec
  • Quellfassung, Druckerhöhungsstation (Gurras)
  • Wasserverteilungsnetz (Verdove) 5,8 km
  • Wasserverteilungsnetz (Remenj) 6,4 km
  • Rehabilitierung Reservoir Gurras/Remenj
  • Transportleitung Gurras-Geshtenjas 5,5 km
  • Neue Quellfassung und Trinkwasserpumpwerk, Kapazität 120 m³/h

Hauptwasserleitung in Essen

  • Stadtwerke Essen AG
  • Stahlrohr DN 500, L = 525 m
  • Kreuzung der Ruhr mit Düker DN 500, L = 110m
  • Deichquerung in offener Bauweise bei ständig sichergestelltem Hochwasserschutz