Unternehmen  >  Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Ein erfolgreicher und sensibler Umgang mit natürlichen Ressourcen ist für uns sowohl aus Gründen zum Schutz unserer Umwelt als auch aus wirtschaftlicher Sicht von Bedeutung. Seit Firmengründung ist unsere Arbeit bereits umweltbewusst ausgerichtet, daher setzen wir nun gleichermaßen auf den innerbetrieblichen Umweltschutz: Wir senken Betriebskosten, sparen gleichzeitig Ressourcen, wirtschaften nachhaltig und schützen das Klima und die Umwelt.

Unser ÖKOPROFIT-Team, v. l. nach r.: Dr.-Ing. Jan-Gregor Dahlem, Sarah Lukai, M.Sc. und Dipl.-Ing. Markus Küppers.

ÖKOPROFIT® – Betrieb 2021

Im Januar 2021 erhielt DAHLEM die Auszeichnung zum ÖKOPROFIT®-Betrieb 2021. Als Teilnehmer des Projekts ÖKOPROFIT® Essen-Ruhrgebiet (Ökologisches Projekt für Integrierte Umwelttechnik) setzt DAHLEM seit 2018 Schritt für Schritt firmeninterne Maßnahmen um, die zur Senkung von Betriebskosten bei gleichzeitiger Einsparung von Ressourcen führen wie beispielsweise die Verringerung des Strom- und Wasserverbrauchs, die Einführung der E-Mobilität mit Autos und Fahrrädern und vieles mehr. Die durchgeführten Umweltmaßnahmen werden durch ein Umweltzertifikat anerkannt, das einen qualitativ hohen Standard kennzeichnet.

ÖKOPROFIT® wurde 2002 von der Stadt Essen ins Leben gerufen und ist eine gemeinsame Aktion der Kommune, der örtlichen Wirtschaft und weiterer lokaler sowie regionaler Partner. Es verhilft Betrieben und Einrichtungen zu einem praktikablen Umweltmanagementsystem und wird vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW (MUNLV) gefördert.

Markus Küppers, mitverantwortlich für die Umsetzung firmeninterner Maßnahmen, sagt: „Der Erfolg bedeutet für uns Motivation und Messlatte, eine vorausschauende und nachhaltige Unternehmensführung anzustreben. Es ist gut, zu merken, dass man mit geringem Aufwand viele Maßnahmen für die Umwelt umsetzen und gleichzeitig die Akzeptanz für den Umweltschutz erhöhen kann.“

Bauingenieur Heinz-Jörg Militz radelt gern mit dem E-Bike zum Auftraggeber.

Jährliche Einsparungen laut Umweltprogramm

Betriebskosten:5.590 €                                                                                                       
Klimaschutz, Co2:12,4 t
Energie:43,9 kWh
Abfall:1,4 t
Wasser:67 m³

 

Die weitaus meisten der durchgeführten Maßnahmen entfallen auf die Handlungsfelder Energie und Mobilität. 2021 wird eine Photovoltaik-Anlage installiert mit einer erwarteten Stromeinsparung von 21,6 kWh sowie 8,6 t CO2.

Vom Rasen zur Blühwiese: Schritt für Schritt verwandelte sich unsere Rasenfläche in eine wunderschöne, den Jahreszeiten angepasste Blühwiese.

Essener Umweltpreis 2020

DAHLEM gewinnt den 2. Preis des Essener Umweltpreises 2020 „Essen – brummt und summt, Essen – ist insektenfreundlich” mit der Umgestaltung einer 200 m² großen Rasenfläche zur Blühwiese, die in einer gemeinschaftlichen Aktion der Mitarbeitenden und ihren Angehörigen angelegt wurde. Die Stadt Essen vergab zum 13. Mal den Preis. Ausgezeichnet werden nachhaltige Projekte, die zu den Themen Insektenfreundlichkeit, Arten- und Biotopschutz, Wohnumfeldverbesserung und Umweltschutz beitragen.